Anschießen 2023

 

Am Ostermontag beginnt traditionell die KK-Saison des SV Lochtum. An diesem Tage geht es nicht nur um Pokale und Ehrenscheibe sondern auch um die Geselligkeit. Ein gemeinsames Zusammensein, Meinungen austauschen und alte Freundschaften wieder auffrischen. Wie üblich, stehen an diesem Tag Kaffee und Kuchen bereit und warten auf die Massen die da kommen.

Leider setzte sich der negative Trend bezüglich der Teilnehmerzahlen fort. So konnte man die Anwesenden an zwei Händen abzählen, entsprechenden Zuspruch konnte man bei dem angebotenen Kuchen sehen. Nicht gerade erfreulich für das Back-Team.

Der Sieger des Tages, David Hartmann, flankiert vom 2. Vorsitzenden (Mirko Schulze) und dem 1. Sportwart (Rudolf Matschke).

Die Teilnahme an dem Schießbetrieb war entsprechend. Keine der anwesenden Damen war bereit zu schießen und lediglich 5 Schützen stellten sich dem Wettstreit um den ältesten Pokal des SV Lochtum, Der erste Eintrag hierauf stammt von Heinz Siermann (1939), dem damaligen Revierförster im Schimmerwald. Für das Jahr 2023 konnte sich mit 29 Ringen David Hartmann einreihen. Und wenn man einen Lauf hat, dann klappt es auch weiterhin. Mit einer 10 konnte David auch die Ehrenscheibe in Empfang nehmen.

Trotz der geringen Beteiligung hatten die Anwesenden einen schönen Tag im Schützenheim und setzten die Hoffnungen auf die kommenden Veranstaltungen.

Check Also

Königsessen 2023

Traditionsbruch wird zum Retter der Versammlung Es ist Tradition, dass 2 Wochen nach Schützenfest eine …