News

Stadtmeisterschaft Goslar

SV Lochtum schreibt Geschichte Der Zusammenschluss der Städte Goslar und Vienenburg ermöglichte es, dass der SV Lochtum eine Einladung zur Goslarer Stadtmeisterschaft erhielt. Ein Wettstreit, der in diesem Jahr zum 33. Mal von der Privilegierten Schützengesellschaft Goslar ausgerichtet wurde. Schirmherr dieser Veranstaltung ist der jeweilige Oberbürgermeister der Stadt Goslar. Neben den Siegerpreisen der Priv. SG Goslar kommen Ehrenpreise der Stadt …

weiter lesen ...

Ziel im Visier 2014 mit Jolyn Beer

Ist die Veranstaltung tot, oder sind wir nur müde? Im Vorfeld zeichnete sich eine gewisse Müdigkeit im Bezug auf die Veranstaltung “Ziel im Visier” ab. Bundesweit ging die Teilnehmerzahl von 4449 (2012) auf 221 (2014) Vereine zurück. Auch im Schützenverein Lochtum spiegelte sich der nationale Trend wieder und es gab Stimmen, die für eine Pause votierten. Diejenigen, die nicht an …

weiter lesen ...

Kreiskönigsball 2014

Im zweiten Jahr der elektronischen Auswertung kann man sicher sein, dass es keine Fehler mehr gibt. Die Panne des Vorjahres wollte keiner mehr nochmals erleben. Nach einer Tanzpause stand die Vergabe der Hasseröder-Scheibe an. Hier wurde es spannend, leider blieb für den 1. Vorsitzenden Wilfried Höpfner nur der undankbare 2. Platz. Inzwischen war die Spannung angewachsen, es ging um die …

weiter lesen ...

Weltmeisterschaft in Granada

Das Jahr 2014 ist Jolyn Beer´s erfolgreichstes Jahr. Zum Abschluss (in der Klasse der Juniorinnen) erfüllten sich die Träume der letzten Jahre. Für ihr intensives Training wurde Sie mit einem Weltmeistertitel belohnt. Das Jahr hatte gut begonnen: Mit einem Sieg beim Frühjahrspokal und einem 2. Platz bei der ISCH (welcher international hochrangig besetzt ist).  Beim Grand Prix in Plzen erzielte …

weiter lesen ...

Ferienpassaktion beim Schützenverein Lochtum

Mit Beginn der Zugehörigkeit zu der Stadt Goslar hat die Stadtjugendpflege auch die “Neu Goslarer” angesprochen, ob Interesse an einer Beteiligung an der Ferienpassaktion besteht. Nach kurzer Überlegung stand die Endscheidung fest: “Wir machen da mit”. Ein Thema war schnell gefunden “Schießen mit Annette und Waldi”. Überlegungen wie “Was können wir den Teilnehmer bieten?” oder, “Wie füllen wir die Zeit …

weiter lesen ...

50 Jahre Damenabteilung, das Fest.

Der Termin (30.08.2014) stand fest, die Einladungen waren verschickt und die Teilnehmerzahl ermittelt. Für 100 Schützendamen der befreundeten Vereine musste der Platz im Lochtumer Schützenhaus reichen. Der große Tag konnte kommen. Pünktlich 16 Uhr ging es los mit dem Einmarsch der Lochtumer Damenführung, die eine “50” aus   gebundenem Buchsbaum trugen. Die Lochtumer Geburtstagskinder samt Gründungsmitgliedern bildeten eine stattliche Tischreihe. Die …

weiter lesen ...

Wurfscheibenschießen 2014

Einmal im Jahr wollen es die Lochtumer so richtig knallen lassen. 15 Teilnehmer haben sich am 30.08. auf dem Wurfscheibenstand in Immenrode getroffen. Fachkundige die einfach mal wieder wollten, oder Interessierte, für die das Flintenschießen Neuland war. Für Ungeübte gab es vorher eine Einweisung in Handhabung der Flinte und sicherheitsbedingte Abläufe. Während des Schießens wurden die “Neuen” von einem fachkundigen …

weiter lesen ...

50-jähriges Damenjubiläum, die Geschichte.

Die Erfolgsgeschichte der Damenabteilung  Anfang 1964 war der Topf zum überlaufen voll, die Frauen der Lochtumer Schützen hatten es satt am Schützenfest nur geduldete Gäste zu sein, man wollte aktiv daran teilnehmen. So mehrten sich die Bestrebungen eine Damenabteilung ins Leben zu rufen. Am 08.02.1964 wurde auf der Jahreshauptversammlung der Antrag zur Gründung einer Damenabteilung gestellt. Ein Thema welches kontroverse …

weiter lesen ...

Schützenfest 2014

Kann das “neue” Schützenfest punkten? ach dem Schützenfest ist vor dem Schützenfest. Die Gedanken sind immer die selben, wie kann das Fest ausgestaltet werden, damit es von der Bevölkerung angenommen wird. Zu einer Änderung konnte man sich lange nicht entschließen, in diesem Jahre wurde der Anfang gewagt. Bis auf den dort schon immer durchgeführten Seniorennachmittag und das Tanzvergnügen einschließlich Proklamation …

weiter lesen ...

Pfingsten 2014

Der Hirsch hat ein neues Revier Das schöne Wetter sowie die Möglichkeit, die Feiertage für einen Kurzurlaub zu nutzen, dezimierten die Prognose auf eine größere Teilnehmerzahl am Pfingstschießen. Überraschenderweise war die Terrasse des Schützenhauses bis auf den letzten Platz gefüllt. Bloß zum Schießen hatte man nicht die rechte Lust. Dennoch fand sich eine handvoll Schützen, die um die zur Verteilung …

weiter lesen ...