Wurfscheibenschießen 2014

Einmal im Jahr wollen es die Lochtumer so richtig knallen lassen. 15 Teilnehmer haben sich am 30.08. auf dem Wurfscheibenstand in Immenrode getroffen. Fachkundige die einfach mal wieder wollten, oder Interessierte, für die das Flintenschießen Neuland war. Für Ungeübte gab es vorher eine Einweisung in Handhabung der Flinte und sicherheitsbedingte Abläufe. Während des Schießens wurden die „Neuen“ von einem fachkundigen Schützen begleitet. Ein Punkt der Sicherheit der schon immer Bestandteil des Schießens war.

Alle Teilnehmer haben mehr oder weniger die rosa Scheiben vom Himmel geholt. So war es für alle ein gelungener Tag von den man zu Hause erzählen konnte.

Im Anschlag einer der geübten Flintenschützen
Im Anschlag einer der geübten Flintenschützen

Nach dem sportlichen Teil traf man sich im Schützenhaus Lochtum um bei einem gemeinsamen Essen über das Tagesgeschehen zu fachsimpeln. Zum Abschluss gab unter den Besten und weniger Erfolgreichen noch einige Pokale zu verteilen. Die ersten 4 Schützen hatten alle die gleiche Anzahl von Scheiben auf ihrem Ergebnisblatt, entscheidend war hier die Anzahl der Treffer mit dem ersten Schuss. Als Tagessieger konnte sich Horst Sturm vor Rolf Siermann präsentieren. Den Pokal für den weniger erfolgreichen Schützen bekam Michael Sturm. Den Pokal der Damen erhielt Silke Quentin. Der dazugekommene 1. Vorsitzende nutze die Gelegenheit, Rolf Siermann für 55-jährige Vereinszugehörigkeit auszuzeichnen, da er bei der Verleihung zu Schützenfest verhindert war.

Die Pokalsieger des Tages, von links:  Rolf Siermann: 2. Platz;  Michael Sturm: Trostpokal;  Silke Quentin: Damenpokal;  Horst Sturm; 1. Platz.
Die Pokalsieger des Tages, von links:
Rolf Siermann: 2. Platz; Michael Sturm: Trostpokal; Silke Quentin: Damenpokal; Horst Sturm; 1. Platz.
Rolf Siermann: Ehrung für 55-jährige Vereinszugehörigkeit.
Rolf Siermann: Ehrung für 55-jährige Vereinszugehörigkeit.

Alle waren sich einig, wenn es der Terminplan ermöglicht, sieht man sich im nächsten Jahr wieder.

Check Also

Jahreshauptversammlung 2023